Hotline 0621/721432 (Montag - Freitag 09.00 - 18.00 Uhr)

AutoCult Skoda Rapid 1.4 SV (1936) (Tschechoslowakei)

Edition Kleinwagen
99,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • AC90160
Über das Original Skoda Popular - In 97 Tagen um die Welt Am Nachmittag des 25. April... mehr
Produktinformationen zu AutoCult Skoda Rapid 1.4 SV (1936) (Tschechoslowakei)

Über das Original

Skoda Popular - In 97 Tagen um die Welt

Am Nachmittag des 25. April 1936 um vier Uhr verließ Břetislav Ján Procházka zusammen mit dem Mechaniker Jindřich Kubias Prag in einem Škoda Rapid-Serienwagen zu einer Weltreise. Sie hatten den Rapid vor allem wegen seiner geringen Ausfallquote und seines gut durchdachten Fahrwerks ausgewählt. Schon Mitte der 1930er Jahre hatte das Fahrzeug eine geteilte Vorder- und Hinterachse, die ein leichtes Fahren auch in schlechtem Terrain ermöglichte. Auch der Austausch der Federung war sehr einfach. Das Straßennetz, das die Fahrer heute kennen, steckte noch in den Kinderschuhen und befestigte Straßen gab es in vielen der zu bereisenden Länder praktisch nicht.

Vor der Einschiffung wurden nur geringfügige Modifikationen am Auto vorgenommen, wie zum Beispiel der Einbau von Rädern mit größerem Durchmesser und dickeren Reifen. Der Rapid, den die Reisenden für ihre Reise ausgewählt hatten, war ein Cabrio, und das erwies sich später als eine ausgezeichnete Entscheidung. Da es noch kein zuverlässiges Tankstellennetz gab, vor allem auf dem Weg nach Osten, wurde das Fahrzeug mit einem zusätzlichen 60-Liter-Tank ausgestattet. Auch ein zusätzlicher Öltank wurde oberhalb der vorderen Stoßstange angebracht. Die letzte Anpassung des Fahrzeugs betraf die elektrischen Systeme. Eine zusätzliche Batterie wurde eingebaut, um die relativ vielen Scheinwerfer, die das Fahrzeug für Nebel, Blinker und Kennzeichenbeleuchtung hatte, abzudecken. Dies war eine Zusammenfassung aller Modifikationen am Serienfahrzeug.
 
Angetrieben wurde der Rapid mit seinem Heckrahmen von einem Vierzylindermotor mit 31 PS (23 kW) und 1,4 Liter Hubraum. Alle vier Räder waren unabhängig voneinander aufgehängt und der Wagen hatte hydraulische Bremsen. Der Kraftstoffverbrauch während der gesamten Fahrt betrug nur 10,2 Liter Benzin plus zwei Deziliter Öl pro hundert Kilometer. Der Gesamtverbrauch lag bei 2.820 Litern Benzin, während 54 Liter Öl verbrannt wurden. Und das, obwohl auf ganzen Streckenabschnitten oft im ersten oder zweiten Gang durch mehrere hundert Kilometer schlammiges oder anderweitig extrem anspruchsvolles Terrain gefahren wurde. Umgerechnet auf die Preise von 1936 beliefen sich die geschätzten Kosten der Reise auf 89.600 tschechoslowakische Kronen.

Die Reise um die Welt dauerte 97 Tage und umfasste 27.700 Kilometer. 53 Tage davon verbrachten sie an Bord von Schiffen oder beim Warten am Zoll. Nur 44 Tage wurden tatsächlich mit dem Auto verbracht. Ausgehend von Prag, fuhren Procházka und Kubias durch Deutschland, Polen, Litauen, Lettland und die Sowjetunion. Nachdem sie das Kaspische Meer überquert hatten und durch den Iran gefahren waren, wurden sie durch einen Sandsturm aufgehalten. Dieser zwang sie, eine Non-Stop-Route von Quetta durch Britisch-Indien (heute Pakistan) nach Bombay (heute Mumbai) in drei Tagen zu nehmen, um die Fähre nach Ceylon (heute Sri Lanka) zu erreichen. Nachdem sie die malaiische Halbinsel überquert hatten, nahmen sie ein Schiff von Singapur über Hongkong und dann weiter in die japanische Stadt Kobe. Anschließend überquerten sie den Pazifik über Honolulu und legten in San Francisco an. Von dort aus legten sie die 5.300 Kilometer nach New York in 100 Stunden und 55 Minuten zurück und brachen damit den bisherigen Geschwindigkeitsrekord um mehr als neun Stunden. Die letzte Etappe der Reise führte von Cherbourg über Paris nach Nürnberg, von wo aus sie am 8. August 1936 nach Prag zurückkehrten.

Selbst fast ein Jahrhundert später ist das, was sie geschafft haben, ohne Übertreibung erstaunlich, vor allem wenn man den Zustand der Straßen und der Verkehrsinfrastruktur zu dieser Zeit bedenkt.

Kategorie: Sondermodell
Verpackung: Kunststoffvitrine
Maßstab: 1:43
Material: Resin
Hersteller: AutoCult
Auflage: 333 Stück einzeln durchnummeriert
Farbe: dunkelblau, innen braun
Fahrzeughersteller: Skoda
Produktionsjahr: 2021
Weiterführende Links zu AutoCult Skoda Rapid 1.4 SV (1936) (Tschechoslowakei)