Hotline 0621/721432 (Montag - Freitag 09.00 - 18.00 Uhr)

AutoCult Rapid Spezial (1954) (Schweiz)

mit Getreidesäcken / Edition Landwirtschaft / Swiss Line Collection
149,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • AC90234
Über das Original Die Erfolgsgeschichte einer Legende Das Mähen von Gras und Getreide... mehr
Produktinformationen zu AutoCult Rapid Spezial (1954) (Schweiz)


Über das Original


Die Erfolgsgeschichte einer Legende

Das Mähen von Gras und Getreide war eine der anstrengendsten und während der Heuernte  die am meisten menschlichen und tierische Kraft beanspruchende bäuerliche Arbeit. Bereits im Jahre 1920 brachte der Bauernsohn Jakob Fahrni seine Idee zur Entwicklung des Motormähers auf Papier und meldete diese beim Patentamt an. Die Patentidee bestand darin, einen Motor als Antriebsquelle des Messerbalkens zu verwenden und die Kraftaufwendungen des Pferdes für den Zug der Maschine zu ersetzen. Gleichzeitig suchte Jakob Fahrni auch Interessenten, die bereit waren, die notwendigen Mittel zur Finanzierung für die Fabrikation und den Vertrieb zur Verfügung zu stellen.

Nach einigen Anlaufschwierigkeiten wurde im Jahre 1926 die „Rapid Motormäher AG“ mit Sitz in Zürich gegründet und produzierte somit weltweit die ersten 50 Motormäher, welche aus dem Gedankengut von Jakob Fahrni weiterentwickelt wurde. Nach kurzer Zeit entdeckte man schnell die weiteren Vorzüge des Rapid-Motormähers und setzte die Maschine für den Antrieb verschiedener Geräte ein. Nach der Entwicklung des ersten Leistungsstarken Einachstraktors dem Modell M im Jahre 1934, folgte im Jahre 1949 das Modell Rapid Standard und bereits  im Jahre 1954 die Vollendung  der Entwicklung des Einachtraktors, das Modell Rapid Special.

Mit dem Einachstraktor Rapid Special in Kombination mit dem zapfwellenangetriebenen Anhänger, entstand erstmals auch ein sehr geländegängiges Vierradtransportfahrzeug für die Berglandwirtschaft. So begann ab diesem Zeitpunkt, eine neue Epoche der Bergmechanisierung. Ab Anfangs der 60er Jahre wurden jedoch die Einachstraktoren mit Triebachsanhänger immer mehr durch die moderneren Transporter und Geländetauglichen Traktoren abgelöst. Der Rapid Special zählte zu den meist verkauften Einachstraktoren der Schweiz, welcher in mehreren tausend Einheiten bis 1975 produziert wurde.

Kategorie: Sondermodell
Material: Resin
Verpackung: Kunststoffvitrine mit Sonderumkarton
Maßstab: 1:32
Hersteller: AutoCult
Auflage: 333 Stück einzeln durchnummeriert
Farbe: grün/rot/hellbraun
Fahrzeughersteller: Rapid
Produktionsjahr: 2022
Weiterführende Links zu AutoCult Rapid Spezial (1954) (Schweiz)